Seminare Nächste Seminare

Halbtags-Seminar: Wir senden Liebe in die Welt 2018 Licht, Liebe, Verbundenheit

Platzanfrage 21.12.2018
ab 15:00 Uhr

Unmittelbar vor Weihnachten meditieren wir über die stärksten Kräfte des Universums: Das Licht, die Liebe und die Verbundenheit.

Die Teilnehmerzahl pro Seminar ist auf maximal 12 Teilnehmer/innen begrenzt.

Ihre Investition in diesen intensiven Seminartag beträgt:

- Für Privatzahler 75 Euro (incl. MWSt.)

- Für Selbstständige, Freiberufler und leitende Angestellte 125 Euro (+ MWSt.)

- Firmen auf Anfrage

Für alle Getränke, Kaffee, Tee und Kuchen werden zusätzlich 5 Euro erhoben.

Veranstaltungsort: Das „Energiehaus“ für Seminare

Josef-Brocker-Dyk 82/84, 47803 Krefeld

Leitung: Diplom-Psychologe Dr. Georg Rupp

Die Termine der aufgeführten Seminare können sich gegebenenfalls noch verändern. Achten Sie deshalb auf Aktualisierungen hier auf dieser Website.

Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen

Ein Seminar, das die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann auf einen späteren Termin verschoben oder ganz abgesagt werden. In diesem Fall werden Sie rechtzeitig benachrichtigt.

Eine kostenlose Absage (Stornierung) eines gebuchten Seminars ist nur bis 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung möglich. Danach werden 50 % der Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt, bei einer Absage innerhalb der letzten 3 Tage 100 %.

Offener Meditationskurs: Den Himmel erden Einführungs- und Vertiefungskurs für die Verbindung nach oben

Platzanfrage 29.12.2018
ab 10:00 Uhr

Für alle, die ihre Meditationspraxis beginnen oder festigen wollen.

In diesem Seminar erfahren Sie einen meditativen Weg, der Ihr Leben auf einfache Weise bereichern und zu einem wachen Bewusstsein führen kann.

Die Teilnehmerzahl pro Seminar ist auf maximal 12 Teilnehmer/innen begrenzt.

Ihre Investition in diesen intensiven Seminartag beträgt:

  • Für Privatzahler 150 Euro (incl. MWSt.)
  • Für Selbstständige, Freiberufler und leitende Angestellte 250 Euro (+ MWSt.)
  • Firmen auf Anfrage

Für alle Getränke, einen leichten Mittagsimbiss, Kaffee, Tee und Kuchen, sowie sämtliche Seminarunterlagen werden pro Tag zusätzlich 15 Euro erhoben.

Veranstaltungsort: Das „Energiehaus“ für Seminare

Josef-Brocker-Dyk 82/84, 47803 Krefeld

Leitung: Diplom-Psychologe Dr. Georg Rupp

Die Termine der aufgeführten Seminare können sich gegebenenfalls noch verändern. Achten Sie deshalb auf Aktualisierungen hier auf dieser Website.

Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen

Ein Seminar, das die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann auf einen späteren Termin verschoben oder ganz abgesagt werden. In diesem Fall werden Sie rechtzeitig benachrichtigt.

Eine kostenlose Absage (Stornierung) eines gebuchten Seminars ist nur bis 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung möglich. Danach werden 50 % der Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt, bei einer Absage innerhalb der letzten 3 Tage 100 %.

Meditationstag für Anfänger und Fortgeschrittene 2019 unter einem guten Stern

Platzanfrage 12.01.2019
ab 10:00 Uhr

Dieses Seminar ist ein Experiment: Alle neuen Teilnehmer/Innen und alle, die weiterhin in der bewährten Form meditieren wollen, werden von mir begleitet. 

Fortgeschrittene Teilnehmer/Innen, die neue Erfahrungen machen und höhere Ebenen erreichen wollen, bekommen von mir eine Spezialaufgabe gestellt.

Sie können entscheiden, in welcher Gruppe Sie teilnehmen möchten.

Die Teilnehmerzahl pro Seminar ist auf maximal 12 Teilnehmer/innen begrenzt.

Ihre Investition in diesen intensiven Seminartag beträgt:

  • Für Privatzahler 150 Euro (incl. MWSt.)
  • Für Selbstständige, Freiberufler und leitende Angestellte 250 Euro (+ MWSt.)
  • Firmen auf Anfrage

Für alle Getränke, einen leichten Mittagsimbiss, Kaffee, Tee und Kuchen, sowie sämtliche Seminarunterlagen werden pro Tag zusätzlich 15 Euro erhoben.

Veranstaltungsort: Das „Energiehaus“ für Seminare

Josef-Brocker-Dyk 82/84, 47803 Krefeld

Leitung: Diplom-Psychologe Dr. Georg Rupp

Die Termine der aufgeführten Seminare können sich gegebenenfalls noch verändern. Achten Sie deshalb auf Aktualisierungen hier auf dieser Website.

Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen

Ein Seminar, das die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann auf einen späteren Termin verschoben oder ganz abgesagt werden. In diesem Fall werden Sie rechtzeitig benachrichtigt.

Eine kostenlose Absage (Stornierung) eines gebuchten Seminars ist nur bis 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung möglich. Danach werden 50 % der Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt, bei einer Absage innerhalb der letzten 3 Tage 100 %.

 

Weitere Seminare anzeigen

Futter für die Seele Letzter Artikel

So ist es! – Teil 2 Vom Werden und Vergehen, vom stetigen Wandel

Drucken Verfasst am 01.12.2018

Wenn wir den Wandel als Lebensprinzip nicht akzeptieren, stellen wir uns gegen die Natur des Lebens. Und gegen unsere innere Struktur.

So wie wir nicht länger als neun Monate im Mutterleib verbleiben können, können wir uns auch nicht auf der Bedürfnisstruktur des zweijährigen Kindes einfrieren, ohne Schaden an Leib und Seele zu nehmen. Wie sagte Wolf Biermann: „Nur wer sich ändert, bleibt sich treu.“

Manche Ereignisse in unserem Leben sind wie Einbrüche: Wir brechen unter der Last unseres Lebens zusammen (Herzinfarkt, Depression, Burn-out...), wir können einen Schock nicht verarbeiten (Posttraumatische Belastungs- oder Verbitterungsstörung) oder stagnieren unter unseren ständigen Nicht-Entscheidungen aus Angst, Mutlosigkeit und Selbstzweifeln.

Leben ist aber Wandel. Für die beim Erdbeben gestorbenen Bewohner von Bussana Vecchia ist das sicherlich – aus unserer weltlichen Sicht – kein Trost. Für das Dorf und die Natur ergaben sich aber andere, neue Möglichkeiten. Dann kamen die Künstler. 

Und nach den Künstlern? Die folgenden Generationen werden sehen...

Es ist immer so, wie es ist. Wenn wir das in größerer Gelassenheit akzeptieren, können wir uns wieder auf den Augenblick besinnen. Wir können nicht das große Rad drehen. Das regelt eine andere Instanz. Wenn wir uns aber dem Wandel, der Lebensregel des ständigen Werdens und Vergehens, öffnen – und aufhören, uns dagegen zu stemmen –, erwartet uns ein leichteres, gelasseneres Leben. Ob wir wollen oder nicht: Es ist immer so, wie es ist. 

In herzlicher Verbundenheit

Georg Rupp

Weitere Artikel anzeigen